Dies das Ananas · 09. April 2018
Dieser kleine Satz sorgt bei den meisten Männer erst einmal für einen Schockzustand! Warum? Ganz einfach, weil Verhütung leider immer noch eher Frauensache ist. Viele Männer sagen zwar sie würden die Pille nehmen, sollte die Forschung einmal soweit sein aber tief im Inneren glaube ich nicht daran, dass sie diese ganzen Auswirkungen, die ein Hormonpräperat mit sich bringt, wirklich in Kauf nehmen, geschweige denn, damit zurecht kommen würden ;-). Ich musste mit der Pille, aufgrund eines...
Dies das Ananas · 13. Februar 2018
Ich selber war früher verbohrt und besessen davon, dass ich alles im Leben alleine schaffe und auch immer am Besten weiß, was richtig und was falsch ist. Ich habe die Menschen in meinem Umfeld mit meinen Geschichten genervt und ihnen ständig erzählt wie schlecht es mir geht. Sie wollten mir natürlich helfen und haben mir Tipps gegeben, wie ich mit dem Erlebten besser umgehen kann. Das hat mich aber alles nicht interessiert. Ich wollte keine Hilfe. Ich war fest davon überzeugt, dass mein...

Kurzgeschichten · 06. Februar 2018
Ich streiche mir durch mein blondes, mittellanges Haar und zuppel meine weiße Rüschenbluse mit meinen klitschnassen Händen zurecht. Wer von meinen Freunden kam nochmal auf die glorreiche Idee die anzuziehen? "Du siehst so süß darin aus" haben sie gesagt. Das ich aber genauestens aufpassen muss wie ich sitze und wo ich sie anfasse, um sie ja nicht dreckig zu machen, erwähnte keiner von ihnen. Vor mir ein Spiegel, meine blauen Augen habe ich schön zu Geltung gebracht. Hoffe nur, dass der...
Dies das Ananas · 31. Januar 2018
Wie oft habt ihr in eurem Leben schon die Sätze, "Ich wusste nicht, dass man das so machen kann, weil es mir niemand so richtig gezeigt hat" "Ich habe das leider nicht geschafft, weil Person XY krank war" "In unserer Beziehung lief es schon lange nicht mehr gut, es wahr doch nur eine Frage der Zeit bis sie zu Ende ist" "Ich habe beruflich so viel zu tun, dass ich es leider nicht zum Sport geschafft habe" gehört bzw. selbst benutzt? Warum tun Menschen das immer wieder? Warum ist es für viele...

Dies das Ananas · 22. Januar 2018
Ich habe heute auf Instagram einen Einblick hinter mein Lächeln gegeben. Warum? Ganz einfach, um den Menschen zu zeigen, dass es möglich ist, trotz schlechten Zeiten, die Guten überwiegen zu lassen. Nicht hinter jedem Lächeln, steckt eine schöne Erfahrung und nicht hinter jedem Weinen steckt ein trauriger Moment. Ich selbst bezeichne mich als selbstlos, heißt, ich schaue immer zuerst, dass es anderen gut geht, dennoch habe ich schon früh lernen müssen, dass die einzige Person auf die du...

Kurzgeschichten · 15. Januar 2018
Neeeeein, hört man eine Frau noch 3 Straßen weiter rufen. Ein lauter Knall und plötzlich zwei Sekunden, die einem vorkommen wie zwei Stunden, absolute Stille. Menschen laufen wie wild auf und ab, kramen in ihren Taschen und holen ihre Handys raus. Die Straße erleuchtet auf einmal extrem hell. So hell, dass ich meine Hand vor die Augen halten muss, um diese vor den vielen Lichtern zu schützen. Ich versuche mich nach vorne zu drängeln. Die Menschen stehen dicht an dicht… sie flüstern…...
Heiraten · 09. Januar 2018
Wenn es soweit ist und die Frage aller Fragen mit einem "JA" beantwortet wurde, kann man(n) bzw. in den meisten Fällen die Frau, endlich in die Planung gehen. Schnuffi ←mein Mann, hat mal eine Reportage geguckt, in der es darum ging, dass viele Frauen ihre Hochzeit bereits ab dem 14ten Lebensjahr planen…es erklärt sich somit also von selbst, warum einige der Bräute während der Planphase zur Brautzilla werden… Das ist in den meisten Fällen aber gar nicht nötig! Ich sage immer:...

Selbstgemacht · 03. Januar 2018
Babypartys erleben hier in Deutschland seit einiger Zeit einen regelrechten BOOM. Man mag von amerikanischen Trends halten was man will aber ganz so schlecht, finde ich die Idee dahinter nicht. In meinem Freundeskreis haben schon sehr viele ein oder gar zwei Kinder. Ich war also schon bei so einigen Babypartys dabei und habe die ein oder andere sogar selber ausgerichtet :-). Und ich gebe zu, dass mir persönlich der Aufwand, der da von einigen betrieben wird, eine Spur zu viel ist. Ich habe es...

Dies das Ananas · 31. Dezember 2017
Es gibt einen Monat im Jahr, indem ich die Menschen noch weniger verstehe, als in den anderen. Die Einen werden hektisch und griesgrämig, die Anderen überfreundlich und gutmütig. Ich frage mich jedes Jahr auf`s neue, warum Weihnachten und/oder Sylvester für einige eine plötzlich auftretende, kaum zu bewältigende und völlig überraschende Herrausforderung darstellt. Denn genau so einen Eindruck bekomme ich, wenn ich mir im Dezember den Großteil der Menschen anschaue. Was schenke ich? Was...

Dies das Ananas · 26. Dezember 2017
Auf geht die wilde Fahrt... Vier Tage voller Ungewissheit liegen vor mir. Ungewissheit darüber, ob mir die Stadt gefällt, ob wir alles richtig gebucht haben, ob wir uns verlaufen, ob wir Sprachbarrieren haben, ob ich das Essen vertrage, ob ich hinterher Pleite bin und eines der für mich wichtigsten Punkte, ob Aileenchen und ich hinterher noch genauso gut, schlechter oder eventuell sogar besser als je zuvor miteinander befreundet sind. Wir sind das erste Mal zusammen im Urlaub. Normalerweise...

Mehr anzeigen